Ausbildung in Deutschland

Du möchtest einen praxisorientierten Beruf erlernen und dabei sogar Geld verdienen? Dann ist eine Ausbildung der richtige Weg für dich. Die Auszubildenden verdienen zwischen 550 und 1100€ pro Monat und sichern damit selbst ihren Lebensunterhalt. 

Um dich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben, brauchst du allerdings Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1. Schau dir die Liste der momentan laufenden Kurse an (in Planung), du findest da bestimmt etwas passendes für dich. 

Wenn du aus der Europäischen Union kommst, dann brauchst du nicht mal ein Visum für die Anreise! Ist das nicht der Fall, dann musst du einen Ausbildungsplatz im Voraus suchen, um ein Visum zum Absolvieren einer Berufsausbildung beantragen zu können. 

In unseren Ausschreibungen (starten in Kürze) findest du bestimmt einen passenden Ausbildungsplatz. 

Du hast außerdem die Möglichkeit nach Deutschland einzureisen, um vor Ort nach einem Ausbildungsplatz zu suchen, dafür musst du aber die folgenden Kriterien erfüllen:

1. Du darfst nicht älter als 25 Jahre sein.

2. Du hast einen Schulabschluss, der zu einem Hochschulzugang berechtigt oder du hast eine deutsche Auslandsschule absolviert.

3. Du beherrschst die deutsche Sprache mindestens auf dem Niveau B2.

4. Dein Lebensunterhalt ist gesichert. 

Wenn du diese Kriterien erfüllst, dann darfst du für 6 Monate einreisen. Während dieser Zeit darfst du aber nicht arbeiten. 

Mit Hilfe unseres Wegweisers erfährst du demnächst, wie du eine Ausbildung in Deutschland anfangen kannst.